Perlen für den romantischsten Tag im Leben

Perlen – Hochzeitsschmuck zum Verlieben

Mit Liebe Perlen tragen

Naturschmuck hat eine ganz eigene, außergewöhnliche Aura. Neben Edelsteinen bringen die Meere ein wunderschönes Produkt zu uns: Perlen. Die kleinen Kugeln sind rein, unschuldig und zauberhaft schön. Sie zu schenken, ist Liebe pur. Perlenschmuck ist zeitlos, schön und elegant. Fast jede Frau freut sich, wenn sie ein Schmuckstück mit Naturperlen bekommt und der eigens für sie ausgewählt wurde. Doch nicht nur im Alltag und zu besonderen Anlässen kann man diesen zarten Begleiter ausführen. Weil er so bezaubernd anzusehen ist, ist Perlenschmuck als Hochzeitsschmuck der Klassiker schlechthin. Oder?

Das Farbspiel der Perle

Das Farbspiel der Perle

Die Anmut der Perle

Der perlmuttfarbene Schimmer, der die beliebten kleinen Kügelchen ausmacht, hat eine ureigene Magie. Wie man die Perle auch anschaut – sie schimmert in wunderschönsten Farben und spielt mit dem eingefangenen Licht. Die Form – einzigartig. Keine Perle gleicht der anderen. Minimale Unterschiede machen einzigartig. Wikipedia beschreibt sie so:

Eine Perle ist ein fester, oft runder Fremdkörper aus Perlmutt, der in bestimmten perlbildenden Mollusken heranwächst.

Das klingt wenig romantisch und an Liebe mag man bei dieser Formulierung nicht denken. Doch ebenso wie die Lüster – der Glanz – scheint auch die Perlenentstehung ein magisches Geheimnis zu umhüllen. Denn wie dieses kleine bezaubernden Kügelchen entsteht, bleibt den Wissenschaftlern noch ein Rätsel. Für mich als Schmuckliebhaberin ist es letztlich auch egal, wie genau die Entstehung echter Perlen funktioniert. Wenn ich wunderschönen Schmuck wie hier sehe, dann ist mir das einfach egal. Von altbackenen Perlenketten, bei denen die Perlen lieblos aufeinandergereiht wurden, hat das nichts zu tun. Perlenschmuck ist modern und deshalb für selbstbewusste, junge Frauen genauso tragbar geworden, wie für die vornehme und reifere Dame. Naturschmuck hat eben seinen ganz besonderen Charme.

Perlen als Hochzeitsschmuck

Beim Thema Heiraten hat sicher jede Braut, die in Weiß vor den Traualtar schreitet, darüber nachgedacht, ob sie zur Trauung Perlenschmuck tragen wird. Manche glauben, dass Perlen bei der Hochzeit Unglück bringen. Doch jenes Zitat wird häufig abgewandelt, so dass die Assoziation Jede Perle eine Träne in die Irre führt. Richtig heißt es nämlich:

Aus Tränen der Götter entstanden Perlen, ein kostbares Geschenk an die Menschen als Boten für Glück und Liebe.

Wie wahr, wie wahr. Anders könnte es nicht sein, schaut man dem sanft funkelnden Lüster entgegen, wird die entfaltet die Perle ihre Magie und verströmt Liebe. Welcher Schmuck könnte für die Hochzeit besser geeignet sein, wie Perlenschmuck? Und selbst, wenn er als Brautschmuck nur für diesen einen Tag getragen wird, gehört der Perlmutschimmer einfach zur Braut.

Die Perlenhochzeit

Romantischer Perlenschmuck ist nicht nur ein Zeugnis frischer Liebe, sondern auch das Zeugnis einer langen gewachsenen Liebe. Die Perlenhochzeit. 30 Jahre verheiratet und immer noch gemeinsam durch das Leben gehend. Diesen Ruhm huldigen die Perlen, die einst von Göttern als Geschenk für Glück und Liebe zu uns Menschen gebracht wurden. Auch, wenn heute nicht mehr jede Perle von den Göttern geschickt, sondern aus von Menschenhand und der Kraft der Natur gezüchtet wird, ist und bleibt die Perle nicht nur der Hochzeitsschmuck schlechthin, sondern besiegelt bei der Perlenhochzeit 30 gemeinsame Jahre, die man gemeinsam in Glück und Leid gemeistert hat.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.