Das-Schmuckparadies.de – Faszination Schmuck, Gold, Silber, Edelsteine & Naturschmuck

Schmuckleidenschaft

Schmuck ist für viele Menschen ein unverzichtbares Accessoire. Fast jede Frau hat mehrere Schmuckstücke im Besitz. Von Modeschmuck, Silberschmuck und Goldschmuck können Frauen eigentlich nie genug besitzen. Im Laufe des Lebens wird das Schmuckkästchen immer voller und so reihen sich Naturschmuck, Perlenschmuck und andere Accessoires in den Schmuckkoffer ein. Unsere Redakteure sind selbst der Leidenschaft zu Schmuck und wertvollen Edelmetallen erlegen. Vor allem das Leuchten von Gold verzaubert uns immer wieder auf´s Neue. Nicht nur, wenn es um goldene Schmuckstücke geht, sondern auch in Form von Goldmünzen und Goldbarren. Damit Goldschmuck und Goldmünzen oder Barrengold seinen schönen Glanz nicht verliert, widmen wir uns auch der Reinigung von Schmuck und Edelmetallen. Einer unserer beliebtesten Beiträge: „Schmuckreinigung Ultraschall„.

Schmuckleidenschaft

Einblicke in unsere Schmuckkästen

Leider können wir uns nicht alle Schmuckstücke kaufen, die wir Ihnen gerne zeigen würden. Trotzdem öffnen wir für Sie unsere Schmuckkästen und zeigen Ihnen unsere liebsten Ringe, Ketten, Ohrringe und Armbänder, wie zum Beispiel ein Pandora Armband oder ein Sammelarmband mit Beads und Charms. Lassen Sie sich von der Leidenschaft, Schmuck zu sammeln anstecken und erfahren Sie mehr über Schmuck mit Bedeutung, Naturschmuck und anderen Körperschmuck.

Schmuck für Damen, Herren, Kinder

Schmuck für Frauen, Männer und Kinder

Die Vorliebe für schönen und einzigartigen Schmuck ist nicht nur uns Frauen vorbehalten. Kinder und Männer wissen ebenfalls ein schönes Schmuckstück zu schätzen. Für Kids gibt es ebenso wie für Frauen schöne Ohrringe, Ketten, Armreifen und Armbänder, an denen Charms und Beads gesammelt werden können. Mit einem tollen Armreif fühlen sich kleine Mädchen wie eine elegante Dame und Jungs mögen eine schicke Uhr, ein cooles Armband oder eine Edelstahlkette mit einem coolen Anhänger. Gleiches gilt oft auch für den Mann, der vielleicht ein Lederarmband oder eine Luxusuhr favorisiert.

Ist man auf der Suche nach passendem Schmuck, sollten die Vorlieben des Trägers immer bedacht werden. Für eine romantisch veranlagte Frau ist Perlenschmuck oder anmutender Silberschmuck ideal. Filigrane Goldkettchen sind sehr dezent und wirken an der Schmuckträgerin nicht zu auffällig. Im Bereich Modeschmuck gibt es für jeden Geschmack hübsche Schmuckstücke, die man sich sogar mit knappem Budget gönnen kann. Denn nicht immer muss es echter Goldschmuck sein. Ein Mann bevorzugt häufig Leder, Silber oder den kühlen Edelstahl, wenn es um eine Halskette oder ein Männerarmband geht. Inzwischen ist Männerschmuck in umfangreicher Auswahl erhältlich und für jeden Mann und jede Vorliebe etwas tolles zu finden.

Goldankauf, Goldverkauf, Altgold, Bruchgold und Metallkunde

Auf Das-Schmuckparadies.de besprechen wir alle Themen rund um Schmuck, Schmuckmaterialien und die Edelmetalle Gold und Silber. Wir geben Antworten auf Fragen zum Goldverkauf und wie beispielsweise bei Rheinische Scheideanstalt Goldankauf funktioniert. Selbstverständlich geben wir Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie Altgold und Bruchgold sicher verkaufen können, wie die Strichprobe funktioniert und wir vermitteln darüberhinaus Wissenswertes über die Bedeutung der Edelmetalle. Denn Gold und Silber sind mehr, wie nur Schmuckmaterialien. Außerdem geben wir Ihnen Tipps an die Hand, worauf Sie achten können, wenn Sie Schmuck verschenken möchten, wie Sie Schmuck pflegen und aufbewahren können. Gerade für Perlenschmuck ist die richtige Schmuckaufbewahrung wichtig, damit die Perlen über viele Jahre hinweg ihren feinen und magischen Schimmer behalten.

Gold

Schmuck tragen ist Tradition

Schon in der frühen Menschheitsgeschichte wurde Schmuck getragen. Älteste archäologische Schmuckfunde lassen sich etwa 100.000 Jahre zurückdatieren, als die Menschen sich mit Muscheln und anderen natürlichen Materialien wie Perlen, Tierzähnen, Knochen und Steinen schmückten. Schon seinerzeit wurden Schmuckstücke nicht nur zur Zierde getragen, sondern sie hatten mitunter religiöse oder soziale Bedeutungen. Erst, als es den Menschen möglich wurde, Metalle zu bearbeiten, wurde Schmuck aus Gold, Kupfer und Bronze gefertigt.

Abwechslungsreich: Material zur Schmuckherstellung

Heute wird Schmuck aus allen erdenklichen Materialien hergestellt. Nach wie vor sind die Edelmetalle Silber und Gold wichtige Rohstoffe in der Schmuckindustrie. Ein Großteil des bisher weltweit geförderten Goldes wird von den Juwelieren zu wunderschönen Schmuckstücken verarbeitet. Goldschmuck ist historisch relevant; nicht zuletzt, weil Gold faszinierend glänzt, sondern auch, weil es nach wie vor nicht künstlich hergestellt werden kann. Der Rohstoff verfügt über hervorragende Materialeigenschaften, die durch kein anderes chemisches Element in gleicher Weise gewährleistet können.

Stempel auf Schmuck: Was sagt die Punze über das Schmuckstück aus?

Damit Gold über eine ausreichende Härte verfügt und nicht verbiegt, wird das Edelmetall mit härteren Rohstoffen vermischt (legiert). Der Stempel auf einem Schmuckstück gibt an, wie hoch der Goldanteil im Schmuck ist. Eine Punzierung mit 333 weist darauf hin, dass ebensoviele Goldanteile enthalten sind. 585er und 750er Goldschmuck haben also mehr Anteile von reinem Gold und sind demnach wertvoller.